STANTON
THE BRAND



Gründung STANTON Bikes 2022


Der Fokus unserer Marke liegt auf Hardtail MTBs - only! Dabei sollen die Rahmen maximal einfach und puristisch gehalten sein, im positiven Sinne natürlich. Sie weisen auch heute bewusst noch keine innenliegenden Züge auf, besitzen Bremssattelaufnahmen oder Tretlagerstandards der ersten Stunde, wie BSA oder IS-Aufnahme. Auch die Rohrformen sind sehr klassisch und zeitlos gehalten, also primär durch Rundrohre gekennzeichnet. Die Steuersatzaufnahme ist gleichermaßen klassisch gehalten, mit einem Inset44 Standard oben wie unten, also auch hier bewusst nicht getapert sondern die Frontansicht ebenso zeitlos rund gehalten. In einem Satz: die Rahmen sind so dermaßen „back to the roots“, dass sie heutzutage ihresgleichen suchen.

Back to the roots sind auch die Rahmenmaterialien die bei STANTON zum Einsatz kommen - und sich nicht ändern werden: Stahl und Titan! Somit bilden die Rahmen gleichermaßen wie Rennstahl in Stahlbereich und Falkenjagd im Titanbereich den perfekten Gegenentwurf einer durch Obsoleszenz getriebenen Marktwirtschaft und damit einhergehend durch Wegwerfmentalität geprägten Gesellschaftsform.

Ein weiterer Vorteil ist, dadurch dass die Rahmen durch die verwendeten Rahmenstandards und Rohrsätze bewusst maximal einfach gehalten wurden, sie sich auch dafür anbieten, dass jeder Kunde problemlos sich sein Traumrad selbst aufbauen kann, dies auch ohne weitergehendes Spezialwerkzeug. Anbauteile wie Bremsen oder Schaltungskomponenten können durch die außen verlegte Zugverlegung jederzeit problemlos selbst getauscht oder up-gegraded werden, ohne dass dabei das halbe Rad wieder zerlegt werden muss.

Rahmeneigenschaften


In den letzten Jahren hat die Bike-Industrie die technischen Entwicklungen auf ein neues Niveau gehoben - gleichzeitig konnte man aber häufig den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Standards wurden so häufig geändert, bis es keine Standards mehr gab. Das Augenmerk wurde auf so viele technische Features gelegt, dass darüber mitunter vergessen wurde, worum es beim Mountainbiken eigentlich gehen sollte: Dem Spaß am Biken. Wir biken, weil wir all das mit einem Mountainbike erfahren, erleben und uns dementsprechend schnell, stolz, clever, krass, abenteuerlustig, lebendig, fit, unter Freunden oder schlichtweg gut fühlen! Wenn man das verinnerlicht, versteht man die Tragweite des Mountainbikes, was es für unser Leben bedeuten kann und was wir auch wieder stärker ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken sollten!

Wer uns kennt, weiß: Wir haben einen holistischen Ansatz. Für uns zählt das, was man tatsächlich auf dem Trail als Mehrwert spüren und wahrnehmen kann. Alles andere mag den Geldbeutel etwas erleichtern oder das Ego befriedigen, hat aber wenig mit dem Einsatzbereich oder dem Zweck eines Mountainbikes zu tun. Und da wo Dinge einfach gehalten werden, lassen sich perfekt Synergien und Plattformstrategien umsetzen, will heißen, die Rahmen können maximal preisattraktiv sein, ohne dass dadurch die Freude am Rad durch technische oder qualitätsbedingte Einbußen geschmälert wird. Im Ergebnis kosten die Rahmen damit auch nur rund die Hälfte im Vergleich zu einem detailverliebten Rennstahl Trail Stahl MTB oder einem Falkenjagd Crosscountry Race MTB im Titanbereich. Was sehr gut ist! Denn nur so können STANTON Bikes zu einer sinnvollen Ergänzung unseres Markenportfolios beitragen.

Einsatzbereiche


Ähnlich wie FALKENJAGD, RENNSTAHL und PARAPERA mit gleicher Akribie ihrerseits das Segment Reiserad oder Gravel in spezialisierte Teilbereiche untergliedern, wurde dies hier für unsere STANTON Bikes in unterschiedlichen MTB-Segmenten vollzogen: es gibt eigene Modelle für unterschiedliche Laufradgrößen, Reifenbreiten und Federwege, und damit eigens Modelle für den Einsatzbereich von Touring über Trail zu Enduro. Über die bestehenden Vertriebsstrukturen können wir unsere STANTON Bikes nun direkt einer breiten Masse zugänglich machen. Dabei werden die MTBs unter Falkenjagd und Rennstahl weiterhin ihre eigene DNA in Punkto Formensprache und Design besitzen, sodass STANTON Bikes in wunderbarer Weise nicht nur den preislichen Schulterschluss in günstigere Preisregionen abbilden können, sondern auch den Einsatz in eine noch Offroad-lastigere MTB-Welt zulässt.

Qualitätskontrolle


Die Rahmen werden in selbiger Manufaktur und mit selbigen Fertigungsstandards geschweißt, wie unsere Highend Falkenjagd Titan- und Rennstahl Stahl-Rahmen. So sind wir in der Lage, unsere bewährte Qualitätskontrolle auch in diese Marke einfließen zu lassen. Im Jahr 2022 erfolgte die Eintragung der Namens- und Designrechte für die EU, der USA und weitere Drittländer wie die Schweiz.

Markenverbund


Mit der Aufnahme in den bestehenden Markenverbund von Falkenjagd, Rennstahl und Parapera erweitert die Marke STANTON nun das Segment MTB. STANTON wird sowohl als Rahmenkit, als sog. Rolling Chassis, als Custom Variante und als fertig vorkonfiguriertes Get Fast Modell angeboten. Die Preise für den Rahmen startet bei 690 Euro für einen Stahlrahmen und kann bis 2.100 Euro für einen Titanrahmen betragen. Kompletträder starten ab 2.900 Euro.
CHOOSE YOUR
STANTON
Abbrechen